Zur Ästhetischen Transformation

Neuere Beiträge

Was passiert, wenn Künstler*innen ein grafisches Werk in Video und anschließend in Musik übersetzen? Welches sind die Prinzipien dieser ästhetischen Transformation von einem Medium in ein zweites und in ein drittes.

Im letzten Jahr präsentierte die Kölner Künstlerin Marianne Lindow PARTITUR – abstrakte grafische Arbeiten, die von 3 Videokünstlern animiert und von 3 Komponisten musikalisch „übersetzt“ wurden. In der Wagenhalle der Alten Feuerwache. Anschließend gab es eine Podiumsdiskussion mit den Künstlern, die ich moderieren durfte. Hat Spaß gemacht.

Die drei Werke können jetzt auf der Webseite von Marianne angesehen werden. Wirklich sehr gelungen, lohnt sich. Auf ihrer Seite gibt es auch eine Aufzeichnung der Diskussion.

(ms)

Neuere Beiträge Share Post :

More Posts