Besteckmusik

Ein älteres Experiment (noch mit Garageband zusammengebaut). Der Track hat die Reihenfolge: Suppenlöffel – Gabel – Messer – Dessertlöffelchen.

Er beginnt mit dem Suppenlöffel, dämmrig-dösigem Eintauchen und Wegträumen, monoton, entspannt, wärmend, nährend, anfüllend, rund, ganzheitlich, getragen, wiederholend, kreisend und klassisch. Dann folgen Gabel und Messer: disparater, konzentrierter, trennender, strukturierter, portionierter, klarer, heller, spitzer. Die Gabel eher pickend, piecksig, zerteilend, präzise und verdeckt aggressiv. Das Messer gefährlich, scharf, schneidend, aufragend, blitzend, blinkend, stolz, manchmal jagend, tötend, männlich, hart, rockig und punkig, aber immer stolz. Das Dessertlöffelchen dann wieder sanft, vorsichtig, zärtlich, neckig, spielerisch, genüsslich und erotisch. Besteck eben.